direkt zum Inhalt zur Hauptnavigation

Haus der Wissenschaft - Kinderblog

Das Büro der Zukunft

Kategorie: Allgemeines,Besserwisser, Schlagwörter: , , — 26. Oktober 2015 um 16:09

(erschienen in der Braunschweiger Zeitung am Samstag, den 24. Oktober. 2015)

Damit du deine Hausaufgaben sorgfältig erledigen kannst, ist ein Arbeitsplatz mit ausreichend Tageslicht in einer schönen Umgebung und mit guter Luftqualität wichtig. Viele Erwachsene arbeiten heutzutage hauptsächlich in einem Büro am Schreibtisch. Denen geht es genauso – damit sie ihre Arbeit gut erledigen können, sollten sie sich an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen. Mehr…

Warum Schleiereulen so gut hören

Kategorie: Allgemeines, Schlagwörter: , , , — 7. April 2015 um 16:09

(erschienen in der Braunschweiger Zeitung am Samstag, den 04. April 2015)

Wer nachts jagen will, sollte sich auf seine Sinne verlassen können. Die Schleiereule hört und sieht sehr gut. Sie geht sogar in völliger Dunkelheit auf die Jagd und muss sich dabei ganz auf ihre Ohren verlassen. Dabei hilft ihr der Gesichtsschleier, von dem sie auch ihren Namen bekommen hat. Der Schleier kann die Geräusche ähnlich wie eine Satellitenschüssel durch harte schallreflektierende Federn am Rand und innere schalldurchlässige Federn sammeln und sogar verstärken. Diesen Schleier versuchen Wissenschaftler nachzubauen, um dadurch Richtmikrofone in ihrer Qualität zu verbessern.

Woher weißt die Eule nun, woher ein Geräusch kommt? Die Eule kann dies durch die zwei Ohren sehr genau feststellen. Das Ohr, auf dem das Geräusch zuerst eintrifft und wo es lauter zu hören ist, ist dem Schall zugewandt. Die Ohren sind dabei am Kopf leicht versetzt „angebracht“. So kann die Eule nicht nur feststellen, ob ein Geräusch von rechts oder links kommt, sondern sogar oben und unten unterscheiden. Nun muss die Schleiereule noch ziemlich leise fliegen können, um erfolgreich zu jagen. Und auch darauf ist sie gut vorbereitet. Die Flügel haben eine samtweiche Oberfläche, so dass sie kaum Geräusche durch Luftverwirbelungen verursachen. So hat die Maus kaum eine Chance, ihr zu entkommen.

 

(Autorin: Andrea Behrens)

Warum streiten gut ist

Kategorie: Allgemeines, Schlagwörter: , , — 28. November 2014 um 16:09

(erschienen in der Braunschweiger Zeitung am Samstag, den 22. November 2014)

Zum Thema Streit haben Forscher aus Deutschland und England Tiere untersucht, die wie wir gerne Konflikte austragen: Erdmännchen. Sie leben im südlichen Afrika in Kolonien von bis zu 30 Tieren zusammen. Diese Kolonien sind unterteilt  in kleinere Familienverbände. Spannend wird es dann, wenn in der Umgebung das Futter ausgeht und die Erdmännchen neue Ziele aufsuchen müssen. Mehr…

Warum bricht ein Geysir aus?

Kategorie: Allgemeines, Schlagwörter: , , — 17. November 2014 um 16:09

(erschienen in der Braunschweiger Zeitung am Samstag, den 08. November 2014)

Getreuer Gefährte, old faithful, so heißt ein Geysir im Yellowstone Nationalpark. Sein Name kommt daher, dass er relativ regelmäßig ausbricht. Eine bis 55  Meter Hohe Fontäne wird dabei in den Himmel geschleudert. Innerhalb von fünf Minuten können so bis zu 32000 Liter Wasser in die Luft „gehen“. Doch warum bricht ein Geysir aus? Mehr…

Warum gibt es auf hohen Bergen keinen Wald?

Kategorie: Allgemeines, Schlagwörter: , , — 3. November 2014 um 16:09

(erschienen in der Braunschweiger Zeitung am Samstag, den 01. November 2014)

Wenn du schon einmal in den Bergen eine Wanderung gemacht hast, ist dir vielleicht schon einmal etwas aufgefallen: Ab einer bestimmten Höhe gibt es keinen Wald mehr. Dieses Fehlen von Wald ist so auffällig, dass man dafür sogar einen Namen gefunden hat. Wenn es in der Höhe oder im Norden, wo es kälter wird, keinen geschlossen Baumbestand mehr gibt, nennt man das Waldgrenze. Wenn schließlich gar keine Bäume mehr wachsen können: Baumgrenze. Mehr…

Warum ist Badeschaum weiß?

Kategorie: Allgemeines, 27. Oktober 2014 um 16:09

(erschienen in der Braunschweiger Zeitung am Samstag, den 25. Oktober 2014)

Ah – das ist angenehm. Wenn es draußen immer kälter und nasser wird, sich abends eine schöne warme Badewanne einlassen! Und zur Krönung mit einem duftigen Schaumbad. Blau, gelb oder grün läuft die Flüssigkeit aus der Flasche in das Badewasser und verbreitet sich rasch in der gesamten Badewanne, und schon bald bildet sich ein großer Schaumteppich aus. Mehr…

Wie kommen die Tiere durch den Winter?

Kategorie: Allgemeines, Schlagwörter: , — um 16:09

(erschienen in der Braunschweiger Zeitung am Samstag, den 18. Oktober 2014)

Braunschweig. Hier in Mitteleuropa reagieren die Tiere unterschiedlich auf die kalten Temperaturen im Winter. „Zugvögel wie der Storch machen sich im Herbst auf den Weg in den Süden nach Afrika, um dort bei milderen Temperaturen die Wintermonate zu verbringen“, sagt der Zoologe Dr.  André Koch vom Naturhistorischen Museum in Braunschweig. Mehr…

Ältere Beiträge »