direkt zum Inhalt zur Hauptnavigation

Haus der Wissenschaft - Kinderblog

KIWI Herbst 2010

Kategorie: Allgemeines, 29. Oktober 2010 um 16:09

77 neugierige Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher erkundeten die Welt der Wissenschaft

Am 11.Oktober 2010 konnten Schülerinnen und Schüler im Haus der Wissenschaft in Braunschweig wieder zu Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforschern werden. Zum ersten Mal fand auch ein Kiwi-Forschertag für Neugierige in den Herbstferien statt.

Dass es bei Karnivorie um fleischfressende Pflanzen geht und vieles mehr, konnten die neugierigen Schülerinnen und Schüler in der Grünen Schule im Botanischen Garten erfahren. Verbrecher mittels Fingerabdruck zu überführen, war dagegen die spannende Aufgabe im Agnes-Pockels-SchülerInnen-Labor der Technischen Universität Braunschweig. Und wenn plötzlich laute Pfiffe durch die Flure des Haus der Wissenschaft tönten, dann war der Physikexpress  der Fachdidaktik der Naturwissenschaften (Technische Universität Braunschweig) auf der Reise. In einem Parcours aus mehreren Stationen gingen hier die Schülerinnen und Schüler physikalischen Phänomenen auf den Grund.

Insgesamt 15 unterschiedliche Vorlesungen, Seminare und Besuche im Labor boten Einblicke in verschiedene wissenschaftliche Bereiche von Physik und Chemie über Ingenieurwesen bis hin zur Medienwissenschaft. Für alle hungrigen KIWIs gab es mittags ein echtes Studentenessen in der Mensa der Technischen Universität Braunschweig.

Die nächsten Kiwi-Forschertage finden in den Osterferien, voraussichtlich vom 27. bis zum 29. April 2012 statt. Dann sind wieder alle neugierigen Schülerinnen und Schüler eingeladen, am Kiwi-Forschertag teilzunehmen. Informationen zu den KIWI – Forschertagen für neugierige im Haus der Wissenschaft finden Sie unter

http://www.hausderwissenschaft.org/hdw/veranstaltungen/101011_kiwi_herbst.html

RSS-feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Hinterlasse eine Antwort