direkt zum Inhalt zur Hauptnavigation

Haus der Wissenschaft - Kinderblog

Was macht ein Hacker?

Kategorie: Besserwisser, Schlagwörter: , , — 13. Mai 2015 um 16:09

(erschienen in der Braunschweiger Zeitung am Samstag, den 09. Mai 2015)

Bestimmt nutzt du manchmal einen Computer: Um E-Mails zu schreiben, Spiele zu spielen oder im Internet zu recherchieren. Ein Hacker kann noch viel mehr damit machen und liest die Codes, die deinem Computer sagen, was er machen soll, wie eine spannende Geheimschrift. „Hacker gab es schon vor 50 Jahren. Damals waren es Studenten, die an Technik herumtüftelten“, erklärt Dr. Werner Struckmann vom Institut für Programmierung und Reaktive Systeme der Technischen Universität Braunschweig. „Heute denkt man bei Hacker vor allem an Computer. Über die Netzwerke gelangen sie in andere Computer und verändern dort etwas: Sie können etwas herunterladen, verändern, aber auch hinzufügen.“

Das kann manchmal zu Chaos in dem Computer führen, in den sie sich gehackt haben. Manche Hacker finden auf diese Art aber auch Sicherheitslücken und teilen sie mit, so dass das Computersystem sicherer gemacht werden kann. „In der Computerwelt ist ?Hacker? auch eine Art Ehrentitel“, ergänzt Struckmann. Denn als Hacker muss man kreativ sein, um zum Beispiel Passwörter knacken können. „Es ist wichtig, sich möglichst ausgefallene Passwörter auszudenken. Am besten auch mit Ziffern und Sonderzeichen. Die sind zwar nicht so leicht zu merken, machen es aber einem Hacker schwerer sie zu knacken“, empfiehlt Struckmann. Also, lass bei Passwörtern deiner Kreativität freien Lauf!

 

(Autorin: Ariane Hussy)

Wollt ihr auch ganz genau wissen, wie etwas funktioniert? Habt ihr eine Frage, die unsere “Besserwisser”-Wissenschaftler beantworten sollen? – Dann mailt uns an info@hausderwissenschaft.org! Die Antwort auf eure Fragen lest ihr samstags in der Braunschweiger Zeitung und etwas später in diesem Blog.