direkt zum Inhalt zur Hauptnavigation

Haus der Wissenschaft - Kinderblog

Wie können Termiten Holz fressen?

Kategorie: Besserwisser, Schlagwörter: , — 14. März 2016 um 16:09

(erschienen in der Braunschweiger Zeitung am Samstag, den 05. März. 2016)

Stell Dir mal vor, auf Deinem Frühstücksteller liegt ein Stück Holz. Wie lecker? Erst darfst Du Dir die Zähne daran ausbeißen, und dann kann Dein Körper nichts damit anfangen. Für viele Termitenarten ist diese Nahrung jedoch super geeignet.

Termiten sind Insekten, die ebenso wie Bienen Staaten bilden. Viele Arten leben von Holz, andere haben sich auf trockenes Gras oder Blätter spezialisiert. Das Holz können Termiten mit speziellen Mundwerkzeugen gut zernagen. Verwerten können sie es nur, da ihr Darm sehr stark erweitert ist und sehr viele Mitbewohner wie Einzeller und Bakterien enthält. Diese helfen den Termiten, das Holz in seine Bestandteile zu zerlegen und Nahrhaftes daraus zu gewinnen. Das funktioniert so gut, dass manche Arten nur davon leben können. Selbst Wasser müssen diese Termiten dann nicht aufnehmen. Auch dies ist noch im Holz ausreichend vorhanden.

Diese Spezialisierung macht manche Arten jedoch zu gefürchteten Schädlingen, die alles aus Holz – auch Dächer oder Regale – vernichten. Termiten kommen in Deutschland nicht vor. Sie leben in wärmeren Gebieten. Nur in Hamburg wurde eine Kolonie vermutlich durch Schiffe eingeschleppt. In Deutschland wird jedoch an Termiten geforscht. Die Bundesanstalt für Materialforschung in Berlin untersucht beispielsweise, ob Termiten auch Kunststoffe anknabbern.

 

 

(Autorin: Andrea Behrens)

Wollt ihr auch ganz genau wissen, wie etwas funktioniert? Habt ihr eine Frage, die unsere “Besserwisser”-Wissenschaftler beantworten sollen? – Dann mailt uns an info@hausderwissenschaft.org! Die Antwort auf eure Fragen lest ihr samstags in der Braunschweiger Zeitung und etwas später in diesem Blog.

RSS-feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Hinterlasse eine Antwort